Ein StepbyStep Guide wie man einen Benzintank vom Sprit leert.

Wie entleert man Benzin aus einem Motorrad Tank (Ohne Siphon!)

Schon mal davon gehört, Benzin mithilfe eines Schlauches vom einem Motorrad Tanks mithilfe deines Mundes abzusaugen?
Das Absaugen muss keinen schlechten Geschmack im Mund hinterlassen. Schlechter Geschmack ist hier wohl untertrieben…
Mithilfe von ein paar Tricks zeige ich Dir, wie du ganz bequem ohne widerlichen Geschmack (oder zu “vergiften”) deinen Benzintank leeren kannst.

Oft handelt es sich um altes, stinkendes Benzin im Tank, den wir entfernen möchten. Aber alleine der Gedanke, versehentlich einen Schluck abzubekommen.

Hier sind neben der klassischen saug Methode noch zwei weitere Möglichkeiten, wie du deinen alten Sprit entfernen kannst. Soviel verrate ich dir jetzt schon, du wirst einen Tennisball brauchen!

Achtung Benzin ist giftig, so auch seine Dämpfe! Wir übernehmen keine Verantwortung!
Motorenbenzin ist gesundheitsschädlich! (Wikipedia) Un- sachgemäßer Umgang mit Benzin führt immer wieder zu Unfällen u.a. durch Verschlucken und Einatmen.

Table of Contents
    Add a header to begin generating the table of contents

    Die klassiche Methode / Benzin mit deinem Mund absaugen

    Hier ist ein Beispiel wie du NICHT dein altes Benzin aus deinem Tank entfernen solltest. Ich rate dir von dieser Methode ab. Benzin ist giftig!

    Alles was man braucht ist ein ausreichend langer Schlauch. Am besten durchsichtig.
    Das herkömmliche “Absaugen” wäre nur dann in Ordnung, wenn der Schlauch eine ausreichende länge hat. Ein zu kurzer Schlauch bedeutet, dass das Benzin einen zu kürzen Weg in deinen Mund hat. Diese Technik funktioniert aber nur wenn genug Benzin in den Schlauch gesaugt wird, bevor er herabgesetzt wird.

    Mit einem längeren Schlauch sehen die Schritte zum Benzin absaugen wie folgt aus:

    1. Wir brauchen einen langen Schlauch. Er sollte durchsichtig sein, damit wir den Stand der Flüssigkeit sehen.
    2. Den Schlauch tief ins Benzin eintauchen.
    3. Das andere Ende vom Schlauch muss sich in der Höher unterhalb des Motorrad Tanks befinden. Wir nutzen die Schwerkraft zu unseren Gunsten.
    4. Stell einen Kanister/ Eimer bereit
    5. Nun kräftig am Schlauch ansaugen bis das Benzin auf der halben Strecke des Schlauches ankommt.
    6. Schnell das Ende vom Schlauch in den Kanister halten und zusehen wie das Benzin abrinnt.

    Das war die, nicht empfohlene, Standardvariante. Es gibt aber ganz einfache Tricks, mit Gegenständen die wir Zuhause haben. Für die nächste Methode benötigen wir einen Tennisball!

    Ganz einfach altes Benzin mithilfe eines Tennisballs absaugen |
    Bester Siphon Trick ohne Siphon

    Wie kann ich bitte altes Motorenbenzin mithilfe von einem Tennisball absaugen? Ganz einfach. Wir wandeln den Tennisball in eine kleine Handpumpe um und können so die Flüssigkeit abpumpen anstatt mit unserem Mund daran saugen zu müssen.

    Du hast sicherlich schon einmal von einer Siphon Birne gehört. Ich hast du ein Bild wie so etwas aussieht. Dabei handelt es sich um eine manuelle Pumpe = Handpumpe, mitwelcher wir Flüssigkeit abpumpen und umleiten können.

    Durch zusammendrücken der Birne wird eine Saugwirkung erzeugt. Nur nicht jeder hat so ein Teil parat bzw. die Geduld eine Bestellung abzuwarten.

    Deswegen benutzen wir einen Tennisball und bauen uns damit eine eigene Siphon Pumpe!

    1. Schnapp dir einen Schlauch der mindesten 1,5 Meter lang sein sollte.
    2. Nun benötigen wir einen Tennisball. Du musst 2 Löcher in den Ball bohren. Auf gegenüberliegenden Seiten. Schnapp dir einen Spitzen, scharfen Gegenstand und Stich einmal gerade durch bis du auf der anderen Seite wieder rauskommst.
    3. Die Löcher sollten nicht allzu groß werden. Sonst können wir keinen Sog erzeugen.
    4. Stell dir einen Kanister oder Kübel bereit.
    5. Ein Ende vom Schlauch kommt wieder in den Benzintank. Das andere Ende muss sich unterhalb des Niveaus vom Motorrad Tank befinden.
    6. Stecke das zweite Ende in den Tennisball und drücke mit deinem Daumen auf das zweite Loch im Ball.
    7. Durch drücken/pumpen des Tennisballs entsteht ein Sog und das Benzin sollte im Schlauch sichtbar werden.
    8. Pumpe solange bis ungefähr der halbe Sogschlauch mit Benzin gefühlt ist.
    9. Zum Schluss ziehen den Schlauch aus dem Ball heraus und halte das Ende in einen Kanister

    Nun kannst du beobachten wie das alte Benzin abrinnt. Außer bei der Verwendung von einem Siphon die Wohl sicherste Methode.

    Keinen Tennisball daheim? Auch kein Problem die dritte Möglichkeit zeigt dir, wie du mithilfe eines Stofffetzten deinen Tank entleeren kannst.

    Ein Step by Step Guide, wie man alten Benzin aus dem Tank holt.

    Das alte Benzin absuagen mit einen Lappen

    Schnapp dir einen Schlauch und Lappen / Stofffetzten

    Eine einfache alternative zum Tennisball ist die Verwendung von einem Schlauch (Durchsichtig) und einen Lappen / Stofffetzen.

    1. Den Schlauch im Benzintank eintauchen.
    2. Mithilfe des Lappen die Kraftstofföffnung /Tankdeckel abschließen. Der Lappen/Fetzen soll als Dichtung fungieren. Es muss nicht perfekt abschließen, wir benötigen lediglich einen wenig Druck.
    3. Kanister bereitstellen
    4. Nun kräftig ins zweite Ende blasen! Dadurch erzeugen wir einen Druck im Tank.
    5. Anschließend den Schlauch unterhalb des Motorrad Tanks in den Behälter halten.

    Das Benzin rinnt aus deinem Tank raus.

    Ein Abschiedstrick noch zum Schluss

    Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen! Bevor du loslegst, möchte ich dir noch eines schnellen Tipps mitgeben.

    Sollte dein Benzinhahn freiliegen und verschiedene Einstellungen besitzen (“Prime”, Auf, Zu, Reserve), kannst du auch deinen Benzinschlauch am anderen Ende (beim Vergaser) abziehen und so dein Benzin schön langsam abrinnen lassen.

    Achtung der Benzinhahn sollte anfangs auf ZU stehen und erst öffnen, wenn du das zweite Ende in einen Kanister hältst. Außerdem den Tankdeckel öffnen, so kann die Flüssigkeit schneller abrinnen und es bildet sich keine Sogwirkung.