Cafe Racer mit verbauter Batterie hinter dem Getriebe. und 3 weitere Möglichkeiten

Wohin mit der Batterie an meinem Cafe Racer?

Es gibt mehrere Möglichkeiten die Batterie an deinem CafeRacer zu verstecken. Aber die Wohl Beste ist unter der Schwinge hinter deinem Getriebe. An meiner BMW R fand sich genug Platz und ich konnte eine neue Batteriebox fix fertig kaufen.

Solltest du keinen Platz unter deiner Schwinge haben eignen sich die folgende 3 weiteren Plätze:

  1. Unter der Sitzbank
  2. Über der Schwinge
  3. Anstelle des alten Luftfilterkasten
  4. Unter der Schwinge (Zur Wiederholung)

Haben Cafe Racer Überhaupt Eine Batterie?

Ja. In der Regel brauchen auch Cafe Racer eine Batterie. Je nach Modell (z.B. BMW) sogar stärker als Üblich.
Die BMW verlangt der Batterie einiges ab und sollte diese Entladen sein, bleibt auch euere Motorrad stehen. Ich spreche aus Erfahrung 😉
Da wir nun wissen, dass wir auf die Batterie nicht verzichten können. Stellt sich uns die Frage: Wo können wir die Batterie am Besten verstecken.
 
Du kennst bereits meine Top 4 der besten Plätze, im nächsten Absatz möchte ich Sie nun verdeutlichen und dir Beispiele liefern.
 
Wo versteckt man die Batterie an einem Cafe Racer? ich habe die 4 besten Plätze!
Table of Contents
    Add a header to begin generating the table of contents

    Die 4 besten Plätze für die Batterie an deinem Cafe Racer

    Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Ich habe bereits, mir ist kein Hersteller bekannt und somit Marke Eigenbau, eine Batterie für die BMW R Serie gesehen, welche im Hauptrahmenrohr verschwand. Wie eine Stange Salami.

    Bevor wir jedoch in das Thema tiefer eintauche, ist es noch wichtig zu erwähnen, dass sich nicht jede Batterie für einen der 4 Einbauten eignet. Nicht jede Batterie darf im Liegen eingebaut werden. Wir gehen aber weiter unten, bzw. im folgenden Beitrag genauer auf die verschiedenen Batterien und Ihre Eigenschaften ein.

    #1 Unter der Sitzbank

    Der Platz wo die Batterie in aller Regel bereits platziert ist. Korrekt. Aber mit ein paar Änderungen kannst du das Ganze aufpeppen.

    Beim Umbau versuchen wir alle „unnötigen“ Anbauteile zu entfernen und unser Gewicht zu minimieren. Durch diese Veränderung legen wir auch viele, vorher versteckte Elemente frei. Eine freiliegende Batterie ist meist nicht so hübsch.

    Es gibt viele Batterieboxen die super unter der Sitzbank montiert werden können und minimale Sichtbar sind. Außerdem schützt uns eine Batteriebox vor Nässe, Schmutz und anderen Einwirkungen.

    Du kannst entweder eine fertige Batteriebox kaufen (Beitrag über Batterieboxen lesen!) oder deine eigene Box herstellen. Nicht für alle Motorradmodelle gibt es passende Teile und je ausgefallener bzw. besser du die Box verstecken möchtest, umso mehr Eigenleistung ist erforderlich.

     

    Cafe Racer Krümmer mit Hiteschutzband gewickelt Hell
    Der Cafe Racer hat Pod-Filter erhalten und die Batterie wurde in einer Aluminium-Box unter der Sitzbank verstaut. Der Rahmen verdeckt fast komplett die neue Box.

    #2 Unter der Schwinge / Hinter dem Getriebe

    Nicht jedes Motorrad eignet sich für eine Batterie unter der Schwinge bzw. hinter dem Getriebe. Sehr häufig finden wir den Verbau bei der BMW R-Serie (siehe Bild).

    Du kannst aber schnell selber feststellen ob sich dein Motorrad für eine Montage unter der Schwinge eignet. Betrachte dein Motorrad und schau nach ob du genug Platz hast. Die Batterie sollte auch nicht dein tiefster Punkt am Motorrad sein, du möchtest ja nicht bei der nächsten Bodenwelle aufsitzen.

    Sollte dein Platz beschränkt sein, wirst du einen Batteriekasten der Marke Eigenbau benötigen. Damit kannst du den verfügbaren Platz am besten ausnutzen.

     

    Versteckte Batterie an einem Cafe Racer únter der Schwinge
    Die Batterie konnte ich mit einer Batteriebox direkt am Getriebe befestigen. Dabei wurden die Originalen Bohrungen verwendet. Man sagt auch "Plug&Play" dazu. Man muss schon genauer hinschauen. 😉

    #3 Über der Schwinge

    Die meisten verstecken Ihre Batterie am Cafe Racer oberhalb der Schwinge. Wobei wir „verstecken“ sagen sollten. Den wirklich versteckt haben wir die Batterie nicht.

    Fast jedes Motorrad hat genug Platz über der Schwinge. Der Einbau ist sehr einfach und es gibt einige „Plug&Play“ Lösungen auf dem Markt.

    Oftmals kann man Sie aber auch hinter dem Fahrwerk oder dem Rahmen verstecken.

    Viele bauen die Batterie hochgestellt ein. Durch die geringere Tiefe bieten sich andere Möglichkeiten.

    Dabei sollte aber darauf geachtet werden, eine Batterie zu verwenden die dafür geeignet ist. Denn nicht jede Batterie sollte liegen. Unteranderem könnte die Flüssigkeit ausrinnen!

    Cafe Racer Batterie offen Oberhalb der Schwinge
    Bei diesem Cafe Racer wurde die Batterie oberhalb der Schwinge verbaut. Sie ist mehr zum sehen, aber auch diue unkomplizierteste Lösung.

    #4 Anstelle des alten Luftfilterkastens

    Zuletzt kommen wir zu unserem Tausch des Luftfilterkastens gegen eine Batteriebox. Bei Cafe Racer handelt es sich um ältere Motorräder mit groß ausgefallenen Luftfiltersysteme. Es gibt neuere, effektivere Methoden die weniger Platz benötigen.

    Der Luftfilterkasten ist meist eingebaut im „Regalsystem“. Auf Deutsch, der Kasten liegt auf. In der Theorie kann die Batterie ganz einfach platziert werden. Aber Achtung, nicht auf den Luftfilter vergessen -> z.B. Pod-Filters.

    Cafe Racer Pod Filters

    Pod-Filter benötigen mehr „liebe“ als der Originale Luftfilter und nicht jedes Motorrad läuft reibungslos mit den Pod’s. Eine mehrmalige Anpassung der Vergasereinstellung ist vorprogrammiert. Ich würde empfehlen eine Werkstatt mit entsprechendem Elektronikequipment aufzusuchen.

    Bei der BMW wurde auf Pod Filters umgebaut und der alte Luftfilterkasten durch eine kleiner Batteriebox ausgetauscht. Dabei behalten die BMW Ihr offenes Dreieck.
    Bei diesem Motorrad sehen wir ein sogenanntes offenes Dreieck. Es wurde die Batterie und der Luftfilter verlegt. Findest du die Batterie?

    Welche Batterien eignen sich am Besten für deinen Cafe Racer?

    #1 Lithium Ion Batterie

    Eine Lithium Ion Batterie ist wohl die beste, modernste Wahl für deinen Cafe Racer. Man bezahlt für das kleinere, leichtere und kompakte Format einen höheren Preis.

    Es gibt extrem Kleine die entsprechend weniger Energie liefern als etwas größere. Für meine BMW habe ich ein größeres Kaliber benötigt.

    Die Lithium Ion Batterie kann in jeglicher Position verbaut werden und ist auslaufsicher.

    #2 AGM Batterie / Blei-Säure-Batterie

    Absorbent Glass Mat. Auch die AGM ist auslaufsicher und kann in Schräglage verbaut werden.

    • Vibrationen machen ihr nichts aus
    • dreifache Zahl an Ladezyklen (zu konventionellen Starterbatterien)
    • Lange Lebensdauer
    • hohe Sicherheit

    #3 Gel-Batterie

    Auch die Gel-Batterie hat eine höhere Unempfindlichkeit gegenüber von Vibrationen. Die Batterie kann prinzipiell in jeglicher Position verbaut werden.

    • wartungsfreie Batterie
    • gekapselte Bauform erhöhte die Sicherheit und erleichtert die Handhabung

    Here is the englisch version -> Hide your Batterie on a Cafe Racer

    Ich bin kein Erxperte und übernehme keine Haftung für die angeführten Informationen.

    5 Tipps für mehr Stauraum auf deinem Motorrad.

    Mein Motorrad mit Stauraum erweitern (+5 Beispiele!)

    Welche Möglichkeiten bieten sich an, sein Motorrad mit Stauraum zu …

    Read More →
    BMW R100 RT Cafe Racer

    About us

    Ich bin begeisterter Biker und habe im Jahr 2018 mein …

    Read More →
    LED Blinker

    Wie kann ich meine Motorrad Blinker auf LED Blinker umrüsten

    Mein neues, altes Motorrad ist da! Die erste Änderung auf …

    Read More →